AWO BV Logo

AWO Tagespflege "Alte Korbmacherei"

Anschrift

AWO Tagespflege “Alte Korbmacherei“
Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 4d
14822 Brück
Potsdam-Mittelmark

Kontakt

Tel.: 033844 519330
Fax: 033844 519331

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 16.00 Uh

Leitung der Tagespflege

Leitung der Tagespflege AWO Tagespflege

Kathrin Schwede

Lage

Über uns

Die Tagespflege "Alte Korbmacherei" in Brück wurde im September 2012 eröffnet.

Wenn häusliche Pflege nicht in ausreichendem Umfang sichergestellt werden kann oder pflegende Angehörige entlastet werden sollen, haben Pflegebedürfige lt. § 41 SGB XI Anspruch auf teilstationäre Pflege in Einrichtungen der Tagespflege.

Das Bedürfnis von Menschen mit oder ohne dementiellen Einschränkungen nach Vertrautheit, Geborgenheit, Sicherheit und persönlicher Zuwendung ist die Grundlage unseres Betreuungskonzeptes.

Durch ganzheitliche Orientierung, pflegerische Versorgung, therapeutische Behandlung, psychosoziale Beratung und enge Zusammenabeit mit ambulanten Diensten sowie niedergelassenen Ärzten und Therapeuten soll ein möglichst langer Verbleib in der eigenen Häuslichkeit ermöglicht und realisiert werden.

Wohnen & Wohlfühlen

Die Tagespflegeeinrichtung befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft des Mehrgenerationenhauses des AWO Bezirksverbandes Potsdame e.V. und einem kleinen Wäldchen.

Wir bieten den Tagesgästen freundliche und helle Räumlichkeiten. Mittelpunkt der modernen Küche bildet ein großer Esstisch mit bequemen Stühlen. Sie ähnelt einer gemütlichen Wohnküche. Hier kann auch mal in der Woche selbst gekocht und auch Kuchen gebacken werden. In einem großen Aufenthaltsraum werden Beschäftigungsmöglichkeiten oder kulturelle Veranstaltungen angeboten.

Für jeden Tagesgast ist ein Ruhesessel vorhanden, in dem er entspannen oder lesen kann. Bei der Gestaltung der Räume wurde berücksichtigt, dass die Privatsphäre gewahrt ist und Sie sich auch einmal zurückziehen können.

Eine behindertengerechte Dusche ermöglicht fachgerechte und persönliche Pflege nach Wunsch.

Den Tagesablauf bestimmen Sie zusammen mit den Mitarbeitern, denn wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Wir beraten Sie gern!

Pflege & Betreuung

In familiärer Atmosphäre bieten wir bis zu 14 Tagesgästen ein individuelles Betreuungsprogramm mit vielseitigen Themen an, zum Beispiel:

  • Spaziergänge,
  • kreatives Gestalten und Basteln entsprechend den Jahreszeiten,
  • Vorlesen,
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten,
  • monatliche Highlights (u.a. Sommerfest, Oktoberfest, Schlachtefest)
  • Gespräche zu aktuellen Zeitgeschehen

Es besteht die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und den Tag mit Menschen zu verbringen, die alleine nicht mehr in der Lage sind, die eigene Häuslichkeit zu verlassen.

Wir bieten Ihnen eine inhaltsreiche Tagesgestaltung, um vorhandene Fähigkeiten zu erhalten, wieder zu aktivieren und zu fördern. Dies erreichen wir durch individuelle Betreuung und Pflege durch qualifiziertes Pflegepersonal nach stets neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Wir entlasten pflegende Angehörige, damit sie Kraft tanken können für ihre vielfältigen Verpflichtungen, wie Familie und Beruf oder auch um Zeit für sich selbst zu haben. Angehörige und Bekannte können hier Unterstützung, Beratung bzw. Anregung in Anspruch nehmen und sie sind herzlich eingeladen, an unseren Aktivitäten teilzunehmen.

Service / Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt der Tagesgäste durch einen Fahrdienst nach Wunsch
  • ein Probetag mit kostenloser Pflege und Betreuung
  • soziale Beratung
  • Leistungen der Grund- und Behandlungspflege
  • auf Wunsch Fußpflege und Frisör
  • gemeinsames Frühstück, abwechslungsreiches Mittagessen, Zwischenmahlzeiten, Schonkost
  • einmal wöchentlich gemeinsames Kochen und Backen
  • Zusammenarbeit mit anderen Diensten: Ärzte, ambulante Pflegedienste, Ämter/Behörden, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Kirchengemeinden
  • individuelle Beschäftigungsangebote: kreatives Gestalten, Singen, sportliche Aktivitäten unter Nutzung der entsprechenden Räumlichkeiten des AWO Mehrgenerationenhauses

Kosten

Die Pflegekasse übernimmt die Finanzierung der medizinischen und pflegebedingten Aufwendungen der teilstationären Pflege auf der Grundlage des § 41 SGB XI. Mit dem Besuch der Tagespflege entrichten Sie nur einen Eigenanteil für Unterkunft, Verpflegung und Investitionskosten.

Wir bieten Ihnen hierzu eine individuelle Beratung an.