AWO BV Logo

AWO Seniorenzentrum Jüterbog

Anschrift

AWO Seniorenzentrum Jüterbog
Zinnaer Vorstadt 45/46
14913 Jüterbog
Teltow-Fläming

Kontakt

03372 440100
03372 440120

Sprechzeiten

Mo/Mi: 9.00 bis 16.00 Uhr
Di/Do: 9.00 bis 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr
  oder nach telefonischer Vereinbarung

 

Leitung

Simone Schulze Leitung der Einrichtung  AWO Seniorenzentrum Jüterbog

Simone Schulze

Größe & Lage

Nicht weit vom historischen Altstadtkern der Stadt Jüterbog befindet sich unser AWO-Seniorenzentrum Jüterbog, das den höchsten Ansprüchen der Altenpflege gerecht wird.

So können bis 133 Bewohner (inklusive 3 Kurzzeitpflegeplätze) in Einzelzimmern mit Sanitärbereich betreut und gepflegt werden. Alle Zimmer sind hell und freundlich und mit altersgerechtem Mobiliar ausgestattet. Selbstverständlich hat jeder Bewohner die Möglichkeit, sein Zimmer mit eigenen Möbeln so vertraut und häuslich wie möglich zu gestalten.

Jeder Wohnbereich ist farblich anders gestaltet und verfügt über ein modernes Pflegebad, eine Teeküche und einen Aufenthaltsraum. Neben den vielen liebevoll gestalteten Sitzecken sind ein Lichthof, der Wintergarten, die schön angelegten Außenanlagen und das Restaurant, welches für unsere zahlreichen Veranstaltungen genutzt wird, besondere Magnete unseres Zentrums.

Für eine gesunde und optimale Verpflegung nach den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner sorgt unsere hauseigene Küche. Angeboten werden drei Haupt-, zwei Zwischenmahlzeiten und ein Spätstück in verschiedenen Kostformen. Das ist neben der Vollkost die Schonkost. Besonderen Wert legen wir auf ausreichende Versorgung mit Getränken, frischem Obst und Gemüse. Die Mahlzeiten können in den Gemeinschaftsräumen der einzelnen Wohnbereiche und individuell eingenommen werden.

Leitbild

Unsere Einrichtung ist ein offenes Haus für alle. Wir widmen uns der ganzheitlichen Betreuung von Senioren der Pflegegrade 2 bis 5, unabhängig von Konfession und Staatsangehörigkeit.
Wohlergehen und Zufriedenheit der uns anvertrauten Klienten sind Antrieb und Maßstab für unsere tägliche Arbeit. Wir verbinden fachliche Kompetenz mit würdevollem Umgang und Fürsorge, um Gesundheit, Selbstständigkeit und soziale Kontakte zu fördern.
Die Einflussnahme unserer Bewohner auf die direkte Gestaltung des Alltags ist durch den von ihnen gewählten, aktiv arbeitenden Bewohnerschaftsrat gewährleistet. Die Angehörigen können in die Betreuung einbezogen werden. Unsere gemeinsamen Veranstaltungen sowie Informations- und Beratungsgespräche bereichern das Leben im Seniorenzentrum.

Alle Mitarbeiter sichern ihre Professionalität durch ständige Fort- und Weiterbildungen. Wir verpflichten uns zu verantwortungsvollem und sachgerechtem Umgang mit allen Ressourcen.

Die zielgerichtete kontinuierliche Entwicklung unseres hohen Qualitätsstandards fördern wir durch die Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO / AWO-Tandem-Modell.

Wohnen & Wohlfühlen

Unsere Bewohner können nach Belieben aus einer Vielzahl an Freizeit- und therapeutischen Angeboten auswählen, um sich rund um wohl zu fühlen. Sie können Geselligkeit genießen oder auf Wunsch täglich individuelle Betreuung in Anspruch nehmen. Einzelbetreuung, Ausflüge, Feste und Feiern, Konzerte, Gesangsdarbietungen und Theaterveranstaltungen laden dazu ein.

Unsere Mitarbeiter vom Betreuungsteam stehen Bewohnern zur Seite, um das Pflegeangebot in der freien Zeit vormittags, nachmittags und auch am Wochenende abzurunden. Beliebt sind beispielsweise die Koch- und Backnachmittage, der Seniorenchor, die Mitarbeit an der Heimzeitung, die Spielnachmittage und der Seniorensport.
Gleichzeitig können Ergotherapien, verschiedene Prophylaxen und Selbsthilfeübungen in Anspruch genommen werden. Dazu gehören:

  • Gelenkmobilisierung
  • Kontrakturenprophylaxe
  • Muskelaufbautraining
  • Selbsthilfe- und Waschtraining
  • psychologische Beratung und Betreuung
  • Sterbebegleitung

Ein Altwerden in Würde ist für unser Haus selbstverständlich mit Selbstverwirklichung und sinnvollem Tun verbunden. Das gilt auch für alle unsere Bewohner mit einer demenziellen Erkrankung. Die täglichen Angebote an diese Gruppe bieten Orientierung, liebevolle Fürsorge und eine Atmosphäre von großer Akzeptanz für die besonderen Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner. Um sich wohl zu fühlen, hat jeder Bewohner die Möglichkeit, sein Zimmer mit eigenen Möbeln so häuslich wie möglich selbst zu gestalten.

Pflege & Betreuung

Entsprechend dem Leitbild der Einrichtung steht im Mittelpunkt unserer Arbeit der Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist. Das Wohlfühlen aller Bewohner ist für unsere Arbeit Antrieb und Maßstab. Ziele unserer Arbeit sind vorrangig die Erhaltung bzw. die Wiedererlangung der Selbstständigkeit, aber auch Abbauprozesse zu vermeiden, zu verzögern und auszugleichen. Dabei wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass die Bewohner in ihrer Hilfsbedürftigkeit ihre Würde behalten.
So bleibt neben der optimalen fachlichen Pflege auch Raum für menschliche Zuwendung und das individuelle Gespräch. Zur Pflege gehört ein umfassendes therapeutisches Angebot: z.B. Seniorensport, Frischluft- und Bewegungstherapie, Spielnachmittage, Gedächtnistraining, Bastelstunden, Seniorenchor.

In unserer Einrichtung sind Betreuungsassistenten für die gezielte Begleitung der an Demenz erkrankten Bewohner beschäftigt. Wir bieten nicht nur eine gute medizinische und fachliche Betreuung, sondern legen auch großen Wert auf kulturelle Angebote und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, zu denen wir auch gern Besucher und Angehörige begrüßen. Eine kurze Auswahl:

  • Feiern und Feste
  • Ausflüge
  • Angehörigennachmittage mit Beratung zu Fachthemen
  • monatliche Heimzeitung und vieles mehr

Wir garantieren in unserer Einrichtung eine kompetente und fachgerechte Pflege und Betreuung durch ausgebildetes Fachpersonal nach den neusten medizinischen und pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.

Service / Leistungen

Unser Haus bietet umfangreiche Serviceleistungen an, um den Bewohnern die Möglichkeit zu geben, Dinge weitgehend selbst zu erledigen und auf persönliche Bedürfnisse auch im Alter nicht verzichten zu müssen. Zu unseren Serviceleistungen und Angeboten gehören:

  • qualitätsgerechte Pflege und Betreuung in den Pflegegraden 2 bis 5
  • Beratung in sozialen Angelegenheiten durch den Einrichtungsleiter und den Pflegedienstleiter
  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Probe wohnen
  • ärztliche Versorgung – Hausarztprinzip
  • Fußpflege und Friseur im Haus
  • auf Wunsch und eigene Kosten – eigenes Telefon
  • Verkaufsstände mit Wäsche und Artikeln des persönlichen Bedarfs
  • Apothekenservice
  • seelsorgerische Betreuung
  • Wäschedienst
  • Zimmerreinigung
  • Hausmeisterservice
  • hauseigene Küche

Kurzzeit-/Verhinderungspflege

Unsere Seniorenpflegeeinrichtung bietet Kurzzeit- und Verhinderungspflegeplätze an.

Dieses Angebot kann in Anspruch genommen werden,

  • wenn die häusliche Pflege und Versorgung nicht gesichert ist.
  • weil kurzfristig keine Pflegeperson verfügbar ist.
  • wenn pflegende Angehörige selbst erkrankt sind oder die Pflege nicht mehr absichern können, auch bei Urlaub.
  • wenn ältere Menschen im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt selbst Erholung brauchen.

Ziele sind:

  • Unterstützung der häuslichen Pflegebereitschaft
  • Entlastung der pflegenden Angehörigen
  • Rehabilitation zur Wiedererlangung der Selbstständigkeit
  • Das Leben im Heim kennen zu lernen, als Hilfe zur Entscheidung für einen Umzug

Pflege und Betreuung:

Wir garantieren in unserer Einrichtung eine kompetente und fachgerechte Pflege und Betreuung durch ausgebildetes Fachpersonal nach den neusten medizinischen und pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.

betreutes Wohnen

Bei den Bedürfnissen älterer Menschen, solange wie möglich in der eigenen Wohnung bleiben zu können, setzt die relativ neue Wohnform „Betreutes Wohnen“ an. Hier wird versucht, die Vorteile im eigenen Haushalt mit den Vorteilen des Lebens in einem gut ausgestatteten Heim (vollständiges Angebot von Versorgungs-, Pflege- und Betreuungsleistungen) zu kombinieren.
Angeboten werden altersgerechte Wohnungen für ein oder zwei Personen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass im Bedarfsfall schnell Betreuungsleistungen in Anspruch genommen werden können. In welchem Maße, entscheiden die Mieter nach ihren Bedürfnissen und ihren individuellen Situationen.

Betreuungsleistungen sind:

  • Hausnotrufdienst
  • Mahlzeitenservice in den Wohnungen
  • stationärer Mittagstisch im Restaurant des Seniorenzentrums
  • Wäschereiservice, Reinigungsservice, Hausmeisterservice
  • Teilnahme an kulturellen Angeboten des Heimes
  • Grund- und Behandlungspflege sowie hauswirtschaftliche Tätigkeiten auf Wunsch des Mieters