AWO BV Logo


eine*n Sonderpädagog*in (Vollzeit)

Wir suchen mutige Mutmacher*innen für den AWO Bezirksverband Potsdam e.V.!

Mit seinen 2.200 Mitarbeiter*innen und 3.000 Mitgliedern ist der AWO BV Potsdam e.V. nicht nur ein großer Arbeitgeber, sondern auch ein großer Mitgliederverband in Brandenburg, dessen übergreifendes Ziel ein solidarisches Miteinander und eine sozial gerechte Gesellschaft ist.

Vom Bundesverband bis zu den Ortsvereinen nimmt die Arbeiterwohlfahrt auf allen politischen Ebenen unserer Gesellschaft Einfluss auf ihre soziale Gestaltung. Ob Kinder oder Erwachsene, Senior*innen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Wohnungslose oder einfach Menschen, die Unterstützung benötigen – Ziel der AWO ist es, diesen und allen Menschen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Wir suchen nicht nur Mitarbeiter*innen, sondern Menschen mit Herz und Mut, die uns bei unserer Arbeit und der Verwirklichung unserer Ziele unterstützen möchten. 

Die AWO Grundschule „Marie Juchacz“ in Potsdam Golm hat ihren Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Theaterpädagogik. Mit diesem Ansatz werden sowohl Lerninhalte lebendig gestaltet und miteinander verknüpft, als auch soziales Lernen unterstützt. Lernen mit allen Sinnen und die persönliche Entfaltung liegen uns am Herzen. Die Klassengröße liegt bei maximal 18 Kindern. Die Kinder werden von Lehrer*innen und pädagogischen Kräften durch den Unterricht begleitet. Bis zur 5. Klasse gibt es an der Grundschule Marie Juchacz keine Zensuren. Durch den direkt angeschlossenen Hort „am Herzberg“, der sich auf dem gleichen Gelände befindet, ist eine Ganztagsbetreuung möglich.

Die reformpädagogische Grundschule, die 2015 eröffnet wurde, bietet den Kindern beste Rahmenbedingungen zum Lernen. Beim Bau des Gebäudes wurden die Bedürfnisse der Kinder in den Fokus gestellt. So befinden sich hier nicht nur Räume, in denen die Kinder ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken können, sondern auch ausreichend Räume in denen die Kinder sich ausruhen können.

Für unsere Grundschule „Marie Juchacz“ in Potsdam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Sonderpädagog*in (Vollzeit)
mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden (25 Lehrerwochenstunden)

 

Ihre Aufgaben

  • Individuelle Lernunterstützung für Kinder mit und ohne diagnostizierten Förderbedarf

Gestaltung des inklusiven Unterrichts

  • Netzwerkarbeit mit allen Beteiligten Einrichtungen und Personen (intern und extern)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kindern und deren Eltern
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Projekten
  • Durchführung der differenzierten Entwicklungsdokumentation
  • Teilnahme und Mitwirkung in aufgabenbezogenen Gremien, an Dienstberatungen und Lehrerkonferenzen
  • Beteiligung an der Entwicklung inklusiver Strukturen, Kulturen und Praktiken im Schulalltag
  • Teilnahme und Mitwirkung in aufgabenbezogenen Gremien, an Dienstberatungen und Lehrerkonferenzen

Ihre Voraussetzungen und Fähigkeiten

  • Sie haben einen anerkannten Abschluss als Sonderpädagog*in
  • Sie haben Erfahrungen in der individuellen Lernbegleitung von Kindern und differenzierter Entwicklungsdokumentation
  • Sie arbeiten gerne inklusiv mit und möchten den Unterricht und Projekte der Grundschule sonderpädagogisch unterstützen
  • Sie haben Engagement für die Arbeit in einer kleinen Grundschule mit besonderem reformpädagogischem Profil und sind an theaterpädagogischen Konzepten interessiert
  • Sie haben Spaß an der Arbeit mit Kindern und begegnen ihnen, ihren Eltern und Kollegen*innen auf Augenhöhe

Wir bieten Ihnen

  • einen Arbeitsplatz bei einem innovativen Arbeitgeber mit der Perspektive der beruflichen Weiterentwicklung
  • überzeugende Arbeitsbedingungen und die Möglichkeit eine Gestaltungsideen umzusetzen
  • enge Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • tarifliche Vergütung, Sonderzahlungen und einen Grundurlaub von 30 Tagen
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Kitaplatz für Ihre Kinder oder auch einen Betreuungsplatz für Ihre Angehörigen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 31.10.2019 (gerne auch per E-Mail) an:

AWO Bezirksverband Potsdam e.V.
Neuendorfer Straße 39 a
14480 Potsdam

Mail:

 

Ihre Fragen beantwortet gern Angela Schweers unter Tel. 0331 73041770

 

Erschienen:

Zurück